Koh Kood Tauchplätze

Die Gewässer rund um Koh Kood bieten eine Reihe von schönen und abwechslungsreichen Tauchplätzen – von denen einige noch zu entdecken sind. Wir von Koh Kood Divers sind stolz auf unsere Pionierarbeit – der Suche nach immer neuen, interessanten Tauchplätzen rund um Koh Kood. Überwiegend sind wir das einzige Tauchboot an den Tauchplätzen, so dass wir Ihnen einen entspannten und ruhigen Tauchgang bieten können, ohne die üblichen Menschenmassen wie an vielen anderen Tauchlätzen in Thailand.

Natürlich werden wir Sie stets zu den von uns neu entdeckten Gebieten führen. Nachfolgend aber ein paar unserer Lieblings-Orte rund um Koh Kood zum Tauchen. Mit einem Blick auf unsere Koh Kood-Karte können Sie sich einen Überblick verschaffen, wo sich die Tauchplätze befinden.

Koh Raet (4-14m)

Koh Raet ist eine kleine Insel im Westen von Koh Kood und ein beliebtes Ziel zum Schnorcheln sowie ein großartiger Tauchplatz. Es gibt tatsächlich 2 Tauchplätze hier. Das nördliche Ende von Koh Raet ist flach 4-8 m mit Sandflächen und einer Vielzahl von Steinkorallen. Es ist eine perfekter Platz für Tauchanfänger. Im Süden wird es tiefer bis rund 14 m mit großen spektakulären Felsformationen und vielen Fischen, wie z. B. Süsslippen, Geweihkorallen und Papageienfische werden hier oft gesichtet. Auch kleine Rochenverstecken sich gern in den Sandflächen.

Tui Reef (14m)

Gelegen an der Nordspitze der Insel ist Tui Reef ein Platz, wo viele junge Steinkorallen zu wachsen beginnen und sich langsam zu Felsformationen entwickeln. Ein interessanter Tauchgang mit vielen verschiedenen Stachelrochen, Weißaugen-Muräne sowie allem üblichen Leben am Riff.

Lak Uan Reef (13m)

Lak Uan ist ein Riff innerhalb der Lak Uan Bucht. Sie können hier Schulen von Fledermaus-Fischen sehen, auch Steinfische werden mit etwas Glück und einem scharfen Auge gesichtet sowie viele Drachenköpfe, schöne Regenbogenläufer und Black-und White-Tip Riffhaie sind hier ebenso zu sehen wie viele große Zackenbarsche.

Hin Yedhi (14m)

Hin Yedhi ist nach der Gedenkstätten auf der kleinen Insel benannt. Diese erinnert an die Großeltern des Klong Chao Clan, (Yedhi = Grabstätte oder Trauerfeier). Mit Tiefen zwischen 4-14m ist dies ein Platz, um Kobias, aber auch Regenbogen-Fische, Riffhaie, Schulen von Füsilieren, Feuerfische und gelegentlich Schildkröten zu beobachten.

Hin Ao Salad (14m)

Ein besonders guter Ort, um die schönen Sattelfleck-Anemonen-Fische zu beobachten. Dieses Riff liegt in der Mitte der Salat-Bay und hat eine Vielzahl an schönen harten und weichen Korallen. Dies ist der einzige Ort auf der Insel, wo große rote Seesterne zu finden sind.

Bang Bao Riif (4-16m)

Dieses Riff liegt direkt vor der Haustür unserer Tauchschule. Das Bang Bao Riff ist optimal für einen flachen einfachen Landtauchgang, ideal für Einsteiger. Die Uferlinie bilden große Felsformationen, die Heimat einer Vielzahl von jungen Steinkorallen. Viele Anemonen-Fische, Schulen der Papageienfische, Clown-Fische versteckt in Korallen sind genauso hier üblich wie Blaupunktrochen.

Ao Tum (14m)

Ao Tum ist ein großer Tauchplatz, bestehend aus einem wunderschönen Korallengarten, der mit Hin Yedhi verbunden ist. Er beherbergt eine Vielzahl von Fischen, große Felsen und viele Steinkorallen. Hier zeigt sich das vielfältige Leben im Meer mit verschiedenen Stachelrochen, Fledermausfischen, Kobias, Regenbogenfischen und Riffhaien. Ein Höhepunkt sind die Karettschildkröten, die diesen Platz besuchen.

Hin Yai Ao (12m)

Ein Höhepunkt unter den vielen Tauchplätzen mit vielen bunten Weichkorallen, in denen viele Pazifik-Blaustreifen-Seenadeln leben, Sattelfleck-Anemonenfische haben hier in gesunder Population ihre Heimat, ebenso die braunen Seepferdchen, aber auch Fledermausfische, Schmetterlingsfische, Makrelen und Regenbogenfische.

Ao Yai Reef (12m)

Eine sanfter Landtauchgang mit viel gesunden Steinkorallen und großen Felsformationen. Übliches Riff-Leben mit Sattelfleck- Anemonen-Fischen und vielen Blaupunktrochen.

Ao Kalang (10m)

Ao Kalang ist ein Landtauchgang mit vielen großen Felsformationen und einer Vielzahl von gesunden Steinkorallen, darunter auch einige schöne Beispiele der Tafel-Korallen. Hier können wir auch Steinfische und Drachenköpfe sehen, auch Tintenfische werden hier regelmäßig gesichtet.

Hin Loy (16m)

Hin Loy ist ein weiterer Höhepunkt. Die Felsspitzen ragen aus dem Wasser und erstrecken sich bis auf 16 + Meter unter Wasser. Es ist ein Tauchplatz mit großen Höhlen und thrus, gefleckten Riesenzackenbarschen, Schwärmen von Barrakudas, Füsiliers und orientalische Süßlippen. Vielfältige Korallenarten und Schwammarten, wie der Elefantenohr-Schwamm lassen sich hier entdecken.

Klong Hin Reef (12m)

Klong Hin beherbergt eigentlich zwei Tauchplätze und wird auch die Anemonen-Bucht genannt wegen der großen Zahl der Clownfische und Seeanemonen, die hier zu finden sind. Große Felsformationen mit Schulen von Papageienfischen, Zackenbarschen, gelegentlich Schildkröten und Muränen und eine Vielzahl von Stachelrochen und Tüpfelrochen warten darauf, entdeckt zu werden.